Finde dein persönliches Wunscharmband mit Mandala Anhänger in der Kategorie "Herzenswunscherfüller".

Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€
Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€

Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€
Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€

Sternzeichen Armband Stier - Rosenquarz  11,- €
Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€

Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€
Sternzeichen Armband Schütze - Lapislazuli  11,- €

Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€
Sternzeichen Armband Löwe - Citrin  11,- €

Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€
Wunscherfüllerarmband Armband  7,90€

Ein Wunscharmband ist ein individuelles Geschenk für dich selbst oder für Jemanden, der dir sehr am Herzen liegt.

Diese Wunsch - Armbänder sind mit einem Rital verbunden: Durch drei Knoten wird das Armband an Dein Handgelenk gebunden. Für jeden Knoten steht ein Wunsch. Wenn sich das Armband eines Tages von Deinem Handgelenk löst, werden Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Wie knote ich mein Wunscharmband:

  1. Legen Sie die beiden Enden des Bandes übereinander. Achten Sie darauf, dass dabei ein Ende länger ist als das andere.
  2. Machen Sie einen einfachen Knoten an der Stelle, an der sich die beiden Enden überschneiden.
  3. Legen Sie das längere Ende parallel zum Band und machen Sie an der gewünschten Stelle einen einfachen Knoten.
  4. Achten Sie darauf, dass Sie die Knoten nicht zu fest zuziehen, damit sich die Größe des Armbandes noch einstellen lässt.
  5. Nachdem Sie die gewünschte Größe angepasst haben, schneiden Sie die überstehenden Enden hinter den Knoten so ab, dass sie die gleiche Länge besitzen.
  6. Lassen Sie dabei so viel Band übrig, dass Sie die Enden jeweils mit einem einfachen oder nach Bedarf einem Doppelknoten fest zusammenbinden können. Quelle: Focus

Wird auch gerne ausprobiert:

  1. Legen Sie die beiden Enden des Bandes übereinander. Achten Sie auch hier darauf, dass eines länger ist als das andere.
  2. Führen Sie das kürzere Ende um das längere, sodass zwei Schlaufen entstehen.
  3. Führen Sie das Ende von hinten durch beide Schlaufen hindurch und ziehen Sie den Knoten fest.
  4. Wiederholen Sie Schritt 2 und 3 mit dem längeren Ende, sodass auch hier zwei Schlaufen entstehen.
  5. Fädeln Sie auch hier das Ende von hinten durch beide Schlaufen und ziehen Sie den Knoten fest.
  6. Schneiden Sie die Enden nach Einstellung der passenden Größe ab und befestigen Sie die Enden je nach Bedarf mit einem einfachen oder einem doppelten Knoten. Quelle Focus