Mala  Ketten und Edelsteine energetisch reinigen und aufladen: meine Tipps und Erfahrungen.

 

Malas sind wertvolle Instrumente zur Unterstützung deiner Meditation und sollten stets mit Respekt behandelt werden und regelmäßig von Ballast und äußeren Einflüssen befreit werden. Zudem sollte die energetische Aufladung von Zeit zu Zeit erfolgen. 

 

Wie gehe ich dabei vor?

 

Mala Edelsteine nehmen ständig Energien auf und geben Energien ab. In einem individuellen Rhythmus, so alle zwei bis vier Wochen, nimmst du dich deiner Mala an und schenkst ihr etwas Zuneigung, indem du sie reinigst und neu energetisch auflädst. Bringe dich dafür in eine positive Stimmung, indem du etwa meditierst, ein Lieblingsmantra aufsagst oder ruhige Musik hörst. Dann fokussiere deine Gedanken und Wünsche, die du laut oder leise, deiner Mala und dem Universum mitteilst. Mit einer Räucherung, gut eignet sich hierfür weißer Salbei und Palo Santo, entfernst du zunächst alle alten Energien deiner Edelsteine. Sie werden vom Rauch abtransportiert. Danach wird kräftig gelüftet.

 

Zum Aufladen deiner Schutz- und Edelsteine legst du diese in eine Schale mit Bergkristall Trommelsteinen, am besten über Nacht oder gar 24 Stunden. Nun können die Steine wieder ihr volles Potential entfalten. Bedanke dich nun beim Universum, denke an deine Wünsche und Intentionen und segne deine Steine vor- und nach jedem Einsatz.

 

 

 

Bergkristall Trommelsteine, Palo Santo, Weißer Salbei und Räucherwerk.

Bergkristall Trommelsteine 500g 14,90 € im Leinebeutel
Palo Santos "Heiliger Holz" Räucherwerk VE 3 Stück
Natürlicher Weißer Salbei Smudge Räucherware  1 Stück 5,90 €
Räucherwerk Starter Kid weißer Salbei, Palo Santo  & ein eine Perlmutt-Muschelschale mit Perlen